News

News melden: Haben Sie News für die NRP- und Regionalentwicklungs-Community? Dann melden Sie uns diese.
Kontakt: Michel Modoux

 

regiosuisse-Kurse / -Lehrgang «Regionalmanagement» abgeschlossen

Nach zweimaliger Durchführung der Kursreihe «Regionalmanagement» hat regiosuisse das Angebot abgeschlossen.

 
Regio Plus ist abgeschlossen

Mit der letzten Schlusszahlung Ende 2013 ist das Impulsprogramm Regio Plus nun offiziell abgeschlossen.

 
Ein NRP-Projekt in der «Schweizer Gemeinde»

Das Magazin des Schweizerischen Gemeindeverbandes «Schweizer Gemeinde» hat in der Februar-Ausgabe eine Doppelseite der Neuen Regionalpolitik (NRP) gewidmet.

 
Tourismus Forum Schweiz: Strukturwandel als Chance

Die Auswertung des Tourismus Forum Schweiz 2013 zum Thema «Strukturwandel als Schlüssel zum Erfolg im Schweizer Tourismus» ist online verfügbar.

 
Neuer Webauftritt der Direktion für Standortförderung des SECO

Der neue Webauftritt der Direktion für Standortförderung des SECO ist seit kurzem aufgeschaltet. Struktur und Inhalte sind gänzlich überarbeitet, entschlackt und neu bebildert.

 
Alpiner Tourismus: Luzern in den Top 5

Der Schlussbericht «Tourismus Benchmarking» vergleicht die Schweizer Tourismuswirtschaft mit dem Ausland. Luzern gehört im Bereich «Alpiner Tourismus» zu den Topdestinationen.

 
Uri: Reorganisation trägt erste Früchte

Vor einem Jahr organisierte der Kanton Uri sein Regionalmanagement neu. Jetzt wird das erste NRP-Projekt daraus lanciert.

 
SVSM Award – bis 8.März bewerben

Zum achten Mal wird 2014 der SVSM Award, der Preis der Schweizerischen Vereinigung für Standortmanagement, vergeben. Die Frist für Bewerbungen läuft bis am 8. März.

 
Horizon 2020: mit der Schweiz und mit neuen Schwerpunkten

Mit dem neuen Rahmenprogramm «Horizon 2020» will die EU die Innovationskraft der Unternehmen fördern und die Industrie ankurbeln. Das Programm läuft seit 1. Januar 2014.

 
Zuwanderung: Effekte der Standortförderung sind gering

Die Standortförderung des Bundes wirkt sich nur gering auf die gesamtschweizerische Zuwanderung aus. Vom Zuwanderungseffekt entfällt ein Grossteil auf den ländlichen Raum.

 
Schweizerischer Umweltpreis 2014: Jetzt bewerben

Bis am 28. Februar 2014 können Vorschläge für den Schweizerischen Umweltpreis 2014 eingereicht werden. Gesucht sind Projekte und innovative Ideen, die den globalen Wasserverbrauch reduzieren.

 
Übersicht Forschungsakteure liegt neu auf

regiosuisse hat die Overview «Regional Research Actors in Switzerland» überarbeitet und mit 11 neuen Institutionen ergänzt. Weitere 29 haben ihren Eintrag aktualisiert.

 
Bund unterstützt das Stromsparen

Die fünften Wettbewerblichen Ausschreibungen zum Stromsparen sind gestartet. Projekte und Programme können bis zum 14. Februar 2014 eingereicht werden.

 
 Wirkungsorientiertes Arbeiten: gewusst wie!

Ein neues Ergebnisblatt zeigt die einzelnen Schritte des wirkungsorientierten Arbeitens und geht auf die Besonderheiten bei der Anwendung in der Neuen Regionalpolitik (NRP) ein. Der Ausschuss der NRP-Fachstellenkonferenz und das SECO empfehlen die Nutzung des Ergebnisblattes.

 
KMU-Bürgschaftswesen im ländlichen Raum stark verankert

Das gewerbeorientierte Bürgschaftswesen zur Förderung der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) steht auf einer soliden Grundlage. Diese positive Bilanz zieht der Bundesrat und will das bestehende System weiterführen.

 
Broschüre «Die KMU-Politik der Schweiz»

Der Bund unterstützt kleine und mittlere Unternehmen (KMU) in vielen Bereichen. Die neue Broschüre «Die KMU-Politik der Schweiz» bietet einen Überblick.

 
Nachhaltige Entwicklung: Zug hat die Nase vorn

20 Kantone und 18 Städte haben ermittelt, wie nachhaltig sie sind. Der Kanton Zug hat zum zweiten Mal in Folge die beste Gesamtwertung erreicht.

 
INTERREG IV B «Alpenraum»: Inputs zur Ausrichtung 2014+ gefragt

Per Online-Fragebogen kann die thematische Ausrichtung des INTERREG-IV-B-Programmes «Alpenraum» für die Periode 2014–2020 kommentiert werden.

 
Modellvorhaben: Bund fördert Innovation in der Raumentwicklung

Der Bund unterstützt ab 2014 erneut Modellvorhaben zur nachhaltigen Raumentwicklung. Bis zum 28. Februar 2014 können Gemeinden, Städte, Agglomerationen, Regionen und Kantone ihre Projektvorschläge beim Bund einreichen.

 
Regionalpolitik: Bundesrat will Steuererleichterungen reformieren

Steuererleichterungen im Rahmen der Regionalpolitik haben dazu beigetragen, in strukturschwachen Regionen zahlreiche Arbeitsplätze zu schaffen und Wertschöpfung zu generieren. Dies hat eine externe Evaluation im Auftrag des Bundes ergeben.