News

Annunci/news: Avete delle news da indirizzare alla comunità NPR e dello sviluppo regionale? Comunicatecele.
Contatto: Michel Modoux

 
ESPON-Bericht: Erkenntnisse für die Schweiz

Ein von ARE und SECO herausgegebener ESPON-Synthesebericht orientiert über Ergebnisse der soeben abgeschlossenen Programmphase und nimmt dabei spezifisch die schweizerische Perspektive ein.

 
Interreg V B «Alpenraum» sucht Projekte für lebenswerten Alpenraum

Für die Periode 2014–2020 des Interreg-Programms «Alpenraum» können bis zum 10. April 2015 Projekte eingereicht werden. Das Ziel des Programms ist es, die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Alpenraums zu steigern.

 
Bundesrat verabschiedet NRP-Mehrjahresprogramm 2016–2023

Der Bundesrat hat die Botschaft über die Standortförderung 2016–2019 verabschiedet. Damit hat er auch das NRP-Mehrjahresprogramm 2016–2023 genehmigt, das Teil der Botschaft ist.

 
Stadt und Land gemeinsam voranbringen

Der Bundesrat hat die neu erarbeitete Politik für die ländlichen Räume und Berggebiete sowie die weiterentwickelte Agglomerationspolitik 2016+ verabschiedet. Mit verschiedenen Massnahmen unterstützt er Städte, ländliche Räume und Berggebiete, eine kohärentere Raumentwicklung voranzutreiben.

 
Leitfaden Gesundheitstourismus Schweiz

Der neu erschienene «Leitfaden Gesundheitstourismus Schweiz − Entwicklung gesundheitstouristischer Produkte am Beispiel Davos/Klosters» erläutert auf einfache Weise am Beispiel Davos/Klosters, wie Destinationen eine gesundheitstouristische Strategie und hierauf aufbauend gesundheitstouristische Produkte entwickeln können.

 
Kantone nutzen vorwiegend eigene NHB-Instrumente

Wollen Kantone NRP-Projekte genehmigen, müssen sie diese einer Nachhaltigkeitsbeurteilung (NHB) unterziehen. Die Mehrheit der Kantone macht dies jedoch nicht mit den vom Bund vorgeschlagenen Instrumenten. Dies das Resultat einer von regiosuisse unterstützten Masterarbeit.

 
Literaturtipp: «Trendreport Land» – ländliche Regionen als Innovationslabor

Innovationen auf dem Land können als Innovationslabor sowie «Zukunftsspiegel» für Städte und grössere Gemeinden dienen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Trendstudie aus Deutschland.

 
SVSM Award 2015 − bis 6. März bewerben

Zum neunten Mal wird 2015 der SVSM Award, der Preis der Schweizerischen Vereinigung für Standortmanagement, vergeben. Die Frist für Bewerbungen läuft bis am 6. März.

 
LinkedIn-Gruppe zählt jetzt 400 Mitglieder

Die von regiosuisse lancierte LinkedIn-Gruppe «Public Regional Management» konnte kürzlich das vierhundertste Mitglied aufnehmen.

 
Frédéric Quiquerez wechselt zum SECO

Frédéric Quiquerez, seit Frühjahr 2012 Mitglied des Leitungsteams von regiosuisse, übernimmt per Anfang Januar 2015 eine neue Aufgabe im Ressort Regional- und Raumordnungspolitik des SECO.

 
Generierung erfolgreicher NRP- und Interreg-Projekte – Ergebnisblatt online

Das neue Ergebnisblatt widmet sich den wichtigsten Herausforderungen bei der Generierung von NRP- und Interreg-Projekten und zeigt erfolgsversprechende Handlungsansätze auf.

 
Nachhaltig bauen und sanieren in den Alpen

Der internationale Architekturpreis «Constructive Alps» prämiert nachhaltig gebaute oder sanierte Gebäude in den Alpen. Bauprojekte können bis zum 12. Februar 2015 eingereicht werden.

 
31 Projekte zur Anpassung an den Klimawandel

Mit dem Pilotprogramm «Anpassung an den Klimawandel» fördert der Bund von 2014–2016 31 Pilotprojekte in Kantonen, Regionen und Gemeinden. Eine Übersicht der Projekte ist auf der Website des Bundesamts für Umwelt (BAFU) verfügbar.

 
Die Projektidee «UnitedSwitzerlands» gewinnt Innovationspreis

Im Rahmen des «Tourismuscamp Schweiz» in Engelberg, wurde erstmals der Innovationspreis «Quer» vergeben, der die beste Projektidee kürte. Gewonnen hat ihn «United Switzerlands».

 
Gemeindeverband lanciert «Die Energiezukunft in Gemeinden»

Holzöfen, Biogasanlagen oder Solarstromdächer – in den Gemeinden besteht viel Potenzial für eine nachhaltige Energiepolitik. Deshalb erarbeitete der Schweizerische Gemeindeverband (SGV) den Leitfaden «Die Energiezukunft in Gemeinden».

 
Literaturtipp: Marketing territorial. Enjeux et pratiques.

Wer sich für wirtschaftliche Entwicklungen im regionalpolitischen Kontext interessiert, kommt am Buch des französischen Marketing-Experten Benoît Meyronin nicht vorbei.

 
Kurs für Regionalentwicklungsträger findet im 2015 wieder statt

Im September 2014 fand in Luzern der regiosuisse-Kurs «Reflexion und Optimierung von Strukturen, Prozessen und Ressourcen der Regionalentwicklungsträger» statt. Eine Neuauflage ist am 27. und 28. April 2015 geplant.

 
NRP-Projektdatenbank mit rund 60 neuen Einträgen

27 beispielhafte NRP-Projekte und 31 URBACT- und Interreg-Projekte sind auf der NRP-Projektdatenbank neu aufgeschaltet. Sie zählt aktuell 385 Einträge.

 
Weniger Firmen investieren in Innovation

Die aktuelle Erhebung der Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich (KOF) zeigt: Der negative Trend beim Anteil der Unternehmen mit Forschungs- und Entwicklungs-Aktivitäten (F&E) setzt sich auch in der jüngsten Beobachtungsperiode fort.

 
«Inventer demain» sucht die innovativsten Unternehmen 2014

Das Projekt «Inventer demain» portraitiert 60 innovative Unternehmen aus der Westschweiz und Frankreich, die sich und ihre Produkte mittels Kurzfilm vorstellen. Die beiden besten werden ausgezeichnet. Das Projekt wird durch die Neue Regionalpolitik (NRP) unterstützt.